Supervision - Professionelle Beratung

Supervision ist eine wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Beratungsdisziplin in der Arbeitswelt für Einzelne, Teams und Gruppen. Supervision führt zur Lösung beruflicher Probleme und zur Klärung von Konflikten am Arbeitsplatz.

Supervision befähigt Menschen professioneller mit Klienten und Kunden umzugehen und unterstützt die Entwicklung von Konflikt- und Verhandlungsfähigkeit.

Sie begleitet bei der Reflexion der Selbstverantwortung, um eigene Belastungsgrenzen zu erkennen und zu einer Optimierung der Lebensbalancen im Alltag beizutragen.

Mögliche Situationen für Supervision 

  • Fragen und Probleme der Kooperation und Kommunikation mit Kollegen und Mitarbeitern
  • Fragen und Probleme mit Kunden und Klienten
  • Fragen und Probleme beim Organisations- und Strukturwandel
  • Über- und Unterforderung von Einzelnen
  • Fragen nach Verbesserung von Motivation und Zufriedenheit
  • Steigende Ansprüche an fachliche und soziale Kompetenzen
  • Reflexion von Fällen

Die Anerkennungsrichtlinien des Berufverbandes der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) haben sich als Quasi-Standard für professionell ausgebildete Supervisoren durchgesetzt. Viele Institutionen und Unternehmen arbeiten nur mit Supervisoren zusammen, die von der DGSv anerkannt sind. Die Anforderungen, die an eine solche Anerkennung gestellt werden, sind unter www.dgsv.de zu finden.